Hotel Rheinischer Hof in Brühl Pingsdorf wird Flüchtlingslager

Hotel Rheinischer Hof in Brühl Pingsdorf wird Flüchtlingslager

Das Hotel Rheinischer Hof an der Euskirchener Strasse in Brühl Pingsdorf wird nachdem der Betreiber Insolvenz angemeldet hatte, von der Stadt Brühl gekauft und als Flüchtlingslager umgestaltet. Der Umbau soll die GeBauSie, die nach Versprechen von kostenlosen Erneuerungen der Nasszellen (Bad und Toilette) und Fotografieren von privaten Lebensbereichen in der Königsberger Strasse, nicht mehr hatte von sich hören lassen, vornehmen. Schon jetzt erwartet der Bürgermeister die Entstehung eines Brennpunkts, dem er aber entgegen wirken möchte, vermutlich soll dies durch einen Hausmeister geschehen. Nach dem Umzug sollen die Gebäude im Volkspark geschlossen werden, dort sollen unmenschliche Zustände herrschen, eine Sanierung lohne sich für die Stadt nicht. Immer wieder hört man solche Töne aus der Stadt Brühl, insbesondere dann, wenn die Stadt über Jahrzehnte es versäumt hat erhaltende Maßnahmen zu verrichten.
In dem Hotel sollen 48 Betten vorhanden sein, weitere 14 Betten sollen in der Gaststätte untergebracht werden, die die Stadt gleich mitgekauft hat. Über den Kaufpreis wollte Dieter Freytag sich nicht auslassen. Das Hotel sei mit der dezentralen Unterbringung der Flüchtlinge mit dem Konzept der Stadt Brühl vereinbar. Eine Integration nur auf dem Papier stattfindet, Anschein für die Bevölkerung. Die Ortsgemeinschaft Brühl Pingsdorf sei über das Vorhaben informiert. Die Pleite eines Hotels in Brühl Pingsdorf gibt natürlich einen Grund für ein Luxushotels im Herzen Brühls.

Bericht Kölner Stadt Anzeiger

Veröffentlicht unter Brühl, Brühl Pingsdorf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der schöne Urlaub eines Pakets bei trans-o-flex

Der schöne Urlaub eines Pakets bei trans-o-flex

09.04.2015  15:00 Uhr Auftragsübermittlung – Österreichische Post – AT

09.04.2015  18:28 Uhr Sendung in Verteilung Plz 8405 – Österreichische Post – AT

10.04.2015 02:47 Uhr Sendung in Verteilung Plz 5005 – Österreichische Post – AT

10.04.2015 04:29 Uhr Übergabe an Kooperationspartner Plz 5005 – trans-o-flex !!!

10.04.2015 17:20 Uhr Sendung in Bestimmunslandeingetroffen – München

13.04.2015 05:30 Uhr Sendung in Zustellung – Köln

13.04.2015 14:54 Uhr Verzögerung wegen Zustellhindernis – Köln

14.04.2015 06:07 Uhr Sendung in Klärung – Köln

14.04.2015 06:07 Uhr Empfängeradresse ungenügend – Köln (Falsch: Die Versandfirma sendet monatlich immer zur gleichen Anschrift, trans-o-flex unterdrückt hinter der Hausnummer den Buchstaben)

14.04.2015 16:54 Uhr Sendung im Bestimmungsland eingetroffen – Was ? Das war es schon am 10.04.

15.04.2015 06:40 Uhr Sendung in Zustellung – Wie? Jetzt doch eine richtige Anschrift?

28.04.2015 10:45 Uhr Retour – Sendung konnte nicht zugestellt werden – Die Versenderfirma hat nicht von einer Retoure gesagt, ist wohl nie dort angekommen.

29.04.2015 03:08 Uhr Sendung im Bestimmungsland eingetroffen – Cool vom 28.04 10:45 bis zum 29.04. 03:08 Uhr ist das Paket von Köln nach Österreich und wieder zurück gewandert – ziemlich unglaubwürdig

29.04.2015 08:34 Uhr Sendung in Zustellung – Köln

30.04.2015 05:58 Uhr Sendung in Zustellung – Köln

05.05.2015 17:45 Uhr Sendung im Bestimmungsland eingetroffen – Köln – Kein Kommentar

06.05.2015 05:22 Uhr Sendung in Zustellung – Köln

06.05.2015 11:51 Uhr Empfänger nicht angetroffen – benachrichtigt – Falsch der Empfänger hatte auf eine andere Sendung der DHL gewartet und war bis 16:00 Uhr an der Empfängeranschrift, keine Benachrichtigungskarte im Briefkasten.

07.05.2015 05:29 Uhr Sendung in Zustellung – Köln

https://www.post.at/sendungsverfolgung.php/details?pnum1=1011243000641710802764&nlr

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Öffnungszeiten Jobcenter (ARGE) Rhein-Erft

Jobcenter

RHEIN-ERFT

Ersatz Homepage des Jobcenter Rhein-Erft-Kreis

Geschäftsstelle Brühl


Kontaktdaten
Alte Bonn Str. 2c
50321 Brühl
Geschäftsstellenleiter: Herr Mende

Telefon Allgemein:                   02232 / 9461 – 820

Telefon Leistung:                       02232 / 8461 – 581
Telefon Vermittlungsfragen  02232 / 8461 – 591
Fax:           02232 / 9461 – 868

Öffnungszeiten*: 

Tag Vormittag Nachmittag
Mo 08:00-12:00 Uhr
Di 08:00-12:00 Uhr
Mi Ruhetag HaHa
Do 08:00-12:00 Uhr 14:00-17:00 Uhr
Fr 08:00-12:00 Uhr

Es sind außerdem Termine nach Vereinbarung außerhalb der Geschäftszeiten möglich.Stand: 5/15*

Achtung die ARGE Brühl gehört zum Faultierdorf – so beziehen sich die Öffnungszeiten nur auf die Infotheke nicht auf “Gesprächszeiten” der Sachbearbeiter.


Mitglieder / Personal des Jobcenter Rhein-Erft
Arge Zentrale 50226 Frechen Europaallee 33
Frau Thiele Dr GeschäftsführerinEX * Laut Presse keine Geschäftsführerin mehr
Herr Botz Herbert Geschäftsführer 11/2009
Herr Vianden stellv. Geschäftsführer
Herr Bonmann 02234 93698-0 07/2007
Bedburg 50181 Bedburg Lindenstraße 49-52 02272 90679200
Herr Dux Geschäftsführer 02272 90679200
Bergheim 50126 Bergheim Bahnstr. 3 02271 9894230
Herr Kirsch Geschäftsstellenleiter 02271 9894200 joerg.fliegner@arge-sgb2.de
Brühl 50321 Brühl Alte Bonn Str. 2c
Z. Herr Mende Geschäftsstellenleiter 02232 9461830 georg.hilger@arbeitsagentur.de War früher bei der Stadt Brühl beschäftigt – nach mehreren Informationen aus dem Rat der Stadt wurde er mit “Freudentränen” zur ARGE Brühl versetzt. Belehrt Hungernde Hilfsbedürftige auf die Öffnungszeiten, schickt diese nach Vorsprache Kontoauszüge holen.
A 307 Frau Broschell Melanie 02232 9461868
A 307 Frau Franzen 02232 9461838
A 305 Frau Geller 02232 94611820 ARGE-Rhein-Erft.Bruehl@arge-sgb2.de
A 303 Frau Huber Claudia 02232 9461870 Claudia.Huber@arge-sgb2.de
A 309 Frau Kleinert Nathalie 02232 9461868 Nathalie.Kleinert@arge-sgb2.de
A 308 Frau Nitsch Sabine 02232 9461843 Sabine.Nitsch2@arge-sgb2.de
A 301 Frau Norkeweit Elke 02232 9461862 Elke.Norkeweit@arge-sgb2.de
A 304 Frau Zibell Hermine  wieder Stadt Brühl 02232 9461834 Hermine.Zibell@arge-sgb2.de
A 307 Herr Akar Onur 02232 9461871 Onur.Akar@arge-sgb2.de
A 303 Herr Radscheit Wolfgang ex: Helios gGmbH 02232 9461872
A 308 Herr Reusch Oliver 02232 9461839 Oliver.Reusch@arge-sgb2.de
Z.402 (?) Herr Scharnowski Teamleiter Leistung und Unterhalt 02232 9461845
Z.307 Herr Kowalewski Teamleiter Vermittlung und Kundensteuerung- wieder Bundesagentur für Arbeit 02232 9461836 War 14 Jahre beim Arbeitsamt Brühl, gibt offen zu das er unfähig ist Stellen zu akquirieren. Wurde seit einiger Zeit nicht mehr auf der ARGE gesehen.
Z.403 Frau Kilian Daniela wieder Stadt Brühl Arbeitet wieder für die Stadt Brühl (IM Kreuzberg)
Frau Niebes Meldet Hilfebedürftige ohne ersichtlichen Grund aus der Krankenversicherung
Frau Westermann Leistungsbescheide
Frau Bollrath-Pruskowski
Frau Kaiser A Antrag auf Übernahme Mietzahlung ohne Rechtsmittelhinweis abgelehnt. 16.09.05
Herr Austen 04.07.2005
Elsdorf 50189 Elsdorf Daimlerstr. 10 02274 70679208
Herr Schmitz Hans-Peter Geschäftsstellenleiter 02274 70679200 klaus-peter.schmitz@arbeitsagentur.de

Wir danken allen Hilfbedürftigen, Polizeibeamten und Stadtbediensteten für die Hilfreichen Auskünfte

Veröffentlicht unter Hilfe vom IQ130Plus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Multinationale Gefechtsübung Dynamic Response

Multinationale Gefechtsübung Dynamic Response

In Österreich wurde über 2 Wochen mit Panzer- und Panzergrenadiereinheiten der deutschen, österreichischenund tschechischen Armeeeinheiten die Gefechtsübung “Dynamic Response” durchgeführt. Über 1400 Soldaten waren vor Ort. Die feindliche Brigarde sollte mit einem Verzügerungskampf aufgehalten werden.

Veröffentlicht unter Bundeswehr, Bundeswehr in Österreich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Waffenhersteller Heckler und Koch wirft Bundesregierung Rufmord vor

Waffenhersteller Heckler und Koch wirft Bundesreierung Rufmord vor

Der Waffenhersteller des Sturmgewehrs G36 fordert eine unabhängige Untersuchung der Bundeswehrwaffe. Das Verteidigungsministerium hätte nicht nur fehlerhafte und einseitige Test mit dem ewehr G36 durhgeführt, sondern schädige den Ruf und gefährde die Finazierung des Unternehmens. Die Soldaten und Soldatinnen sind verunsichert. Heckler und Koch sehen sich gezwungen Amtshaftungsansprüche wegen Rufschädigun und Kreditgefährdung  zu erheben. Bislang gäbe es keinerlei Hinweise, dass wegen mangelnder Schusspräzision des Sturmgewehrs Soldatinnen oder Soldaten in Gefahr geraten sind. Ursula von der Leyen behauptet jedoch etwas anderes.  Das G36 würde durch Erwärmung, wie es durch Dauerfeuer vorkommt, erhebliche Präzisionsverluste aufweisen. Die Verteidigungsministerin möchte aber vorerst bei diesem Gewehr bleiben. Die Bundeswehr hatte 180.000 Sturmgewehre G36 angeschafft.

HK36

Veröffentlicht unter Bundeswehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brühl: Mit Marihuana, Aufsitzrasenmäher und Polizei zur Gartenpflege ?

Brühl: Mit Marihuana, Aufsitzrasenmäher und Polizei zur Gartenpflege ?

Brühl, 08.04.2015 (nähe Polizeischule):

Gerade war eine Schulung zu Drogenfahrten im öffentlichen Verkehrsraum auf dem Bildungsgelände der Polizei vorbei, die Kölner Beamten hatten sich inzwischen zur Realkontrolle zur Erkennung von Drogenfahrten Kraftfahrzeugführer auf der Rheinstraße positzioniert, als ein 24 jähriger aus Weilerswist, das Aufsehen der Beamten erregte. Dem jungen Mann stiegen starke, weiße Rauchschwaden aus dem Mund, dieser führte einen Aufsitzrasenmäher über die Rheinstraße. Während er die Kontrolle um 11:45 Uhr passierte seinen Joint wegwarf, stieg der Geruch des  Marihuhana in die Nase der Beamten. Der 24jährige wurde angehalten, die Reste des Joints gefunden. Das körperliche Fehlverhalten erhärtete den Verdacht auf Drogenkonsum, wurde durch einen Test bestätigt.  Der Fahrer durfte die Fahrt nicht Fortsetzen. Die Kosten für Blutprobe und deren Auswertung, sowie ein Bußgeld kommen auf den Aufsitzrasenmäherfahrer zu.

Free Gifs

Marihuana

Veröffentlicht unter Brühl | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Germanwings 4U2595 in Südfrankreich abgestürzt – 150 Tote werden vermutet – 24.03.2015

Frankreich, 24.03.2015

Germanwings in Südfrankreich abgestürzt – 150 Tote werden vermutet

Heute am Dienstagmorgen stürzte ein Airbus A320 der Lufthansatochter Germanswings mit 144 Passagieren und 6 Besatzungsmitgliedern in Südfrankreich ab. Gegen 10:47 Uhr soll der Airbus von den Bildschirmen verschwunden sein, daraufhin wurde von den Behörden ein Notsignal abgesetzt. Das Flugzeug war mit einer leichten Verspätung gestartet. Unter den Passagieren, die zum Hauptteil aus Deutsche bestand, soll auch eine Schulklasse des Joseph-König-Gymnasium sein, die Schule wurde geschlossen. Das Flugzeug hatte kurz vor dem Absturz nur eine Flughöhe von 1500 Meter und war damit weit unter der normalen Flughöhe. Die Germanwings-Maschine soll laut n-tv an einer Felswand zerschellt sein. Mindestens 67 Deutsche sind unter den Toten, über 40 Spanier. Eine deutsche Schulklasse aus Haltern soll unter den Passagieren sein. Die Zahlen wurden durch den Chef der Lufhansa-Tochter Thomas Winkelmann bestätigt.  Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve gibt wenig Hoffnung auf Überlebende. Die Absturzstelle soll schwer zugänglich sein.

Flugzeugabsturz in Frankreich: Josip Soldo mit Einschätzungen zum Unglück am 24.03.2014


Veröffentlicht unter 4U2595, Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar