Brühl Balthasar-Neumann-Platz – Der Dreck ist weg


Brühl Balthasar-Neumann-Platz – Der Dreck ist weg

Freitag, 13.05.2016 Brühl:

Heute wurde kurz verspätet das Brühler Fest „Der Dreck ist weg“ durch den noch amtierenden Bürgermeister Dieter Freytag eröffnet. Leider durch seine etwas andere Stimme, war die Technik nicht bereit die benötigte Lautstärke zu übertragen. Kurz wurde nachgeregelt. Der Bürgermeister Freytag stellte fest, dass es an Sitzgelegenheiten auf dem Platz  fehlt – er selbst hat viele Sitzbänke abbauen lassen, auch einige strategisch Wichtige in Park nähe. Viel Neues gab es also nicht zu erzählen, schnell wieder runter von der Bühne in die arme von Adnan den türkisch stämmigen Dauerarbeitslosen aus der vermuteten kriminellen Gruppe Brittas Alkoholiker Bande. Dieser überreichte dem Bürgermeister Dieter Freytag eine kleine Flasche klaren Alkohol, den der Bürgermeister schnell in seine Aktentasche verschwinden lies. Es folgten die üblichen aufdringlichen Umarmungen durch Adnan, was teile der umstehenden Bevölkerung zu Rufen wie „Adnan du Schleimer“ animierte. Die Chefin der Gruppe BAB (Brittas Alkoholiker Bande) war dieses mal nicht vor Ort, hatte wohl noch mit der Genesung der letzten Alkohol und Beleidigungsparty zu kämpfen – ein Alleingang Adnans verursacht vermutlich eine öffentliche Kritik durch die Alkoholikerin und Denunziantin, der Köchin eines geträumten Altenheims in der Engelsdorfer Str., zumal Adnan nach eigener Darstellung deren Essen aus dem Fenster warf, eine ältere Dame fast davon getroffen worden war, so Adnan selbst. Nun konnte auch die Behinderte aus dem Rat der Stadt Brühl ihre Probleme vor Ort an Dieter Freytag weiter geben. Das „Musikfest“ began mit einer Gruppe aus der Musikschule Brühl, was wiederum den Schreiber zum Verlassen des Platzes animierte. Für uns ist der Dreck noch lange nicht weg..

Über Kämpfer an der unsichtbaren Front

Else Kling Sesamstrasse
Dieser Beitrag wurde unter BAB - Brittas Alkoholiker Bande, Brühl, bruehl, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s