SEK 3 Beamten randalieren in der Brühler Polizeibehörde


SEK 3 Beamten randalieren in der Brühler Polizeibehörde

Brühl, 15.09.2015

In der Brühler Polizeistation Brühl, Wilhelm-Kamm-Straße, geht es manchmal hoch her, zumindest heute wurde ein i-Tüpfelchen gesetzt. Das Sondereinsatzkommando 3 war nach einem Alkohol-Gelage so betrunken, das diese Ihren Aufenthaltsraum mit einer Kettensäge zerlegten. Über die Flure mit einer Geländemaschine fuhren. Der Polizeipräsident Wolfgang Albers hatte das SEK vorab wegen Denunzierungen und einem menschenverachtenden Aufnahmeritual aufgelöst, versäumte aber scheinbar weitere Dienstaufsicht. Die Solidargemeinschaft zahlt vermutlich diesen nicht gerechtfertigten Einsatz der Spezialeinsatzkräfte.

SEK 3 Köln

SEK 3 Köln

Über Kämpfer an der unsichtbaren Front

Else Kling Sesamstrasse
Dieser Beitrag wurde unter Polizei Brühl, SEK 3 abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu SEK 3 Beamten randalieren in der Brühler Polizeibehörde

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s