Eigene Daten von Harry Hupp Piratenpertei Brühl


Eigene Daten von Harry Hupp Piratenpertei Brühl

März 2015:

Von einem Brühler Bürger erfahren wir, dass an einem Samstag im August 2013 Harry Hupp ihn auf dem Steinweg gefragt haben soll, ob dieser seine Daten sehen möchte. Der Bürger sprach im Selbstgespräch daraufhin, wie er selbst meint im schlechten Kölsch – Zitat „Hät der se nit mi all?“. Ein weitere Passant der dieses Selbstgespräch dennoch mitbekommen haben soll – Zitat “ Das ist Bedingung“.

(Redaktion:) Tatsächlich hatten die Piraten Brühl am 03.08.2013 solche Aktivitäten auf dem Steinweg.

Der von Harry Hupp angesprochene Bürger, lies sich unverzüglich aus der Mailingliste der Piratenpartei austragen, weil dort eine Unzahl an Daten ausgetauscht werden, die weder in die Öffentlichkeit, noch ins Internet gehören, so er selbst. Der angesprochene Bürger geht davon aus daseinreger Datenaustausch zwischen Attac, Linkspartei und Piratenpartei stattfindet, zumindest würden höchstwahrscheinlich E-Mail anschriften ausgetauscht.

Über Kämpfer an der unsichtbaren Front

Else Kling Sesamstrasse
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s